Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung

„Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung“ – kurz EUTB – so nennt sich ein neues Beratungsangebot für Menschen mit Behinderungen.

Das neue Beratungsangebot der EUTBs soll Menschen mit Behinderungen und ihre Angehörigen bei der Beantragung von Leistungen im Rahmen der Rehabilitation und Teilhabe nach dem SGB IX unterstützen. Die Informationen über Leistungsansprüche und Leistungsangebote vor Ort sollen unabhängig von den Interessen der Leistungsträger und der Leistungsanbieter zu erhalten sein. Die Beratung kann sowohl vor der Beantragung der Leistung als auch während der Antragstellung erfolgen.

Die Beratungsstellen haben teilweise eigene Schwerpunkte für die Beratung. Deshalb ist es für die Ratsuchenden umöglich auch jede Teilhabeberatungsstelle nabhängg vom eigenem Wohnort im Bundesgebiet aufzusuchen. Die Beratungsstellen finden Sie auf der Internetseite:

www.teilhabeberatung.de/beratung/beratungsangebote-der-eutb

Weitergehende Informationen zum Thema EUTB finden Sie auf

http://www.talentplus.de/lexikon/Lex-Ergaenzende-unabhaengige-Teilhabeberatung-EUTB/